SFS Group Technologies Riveting Riveting Technology Overview

Niettechnik

Niettechnik ist aus vielen modernen Industrie-Produktionen, in denen Verbindungstechnik erforderlich ist, aufgrund der Vielseitigkeit nicht mehr wegzudenken. Seit mehr als 60 Jahren und mit viel Erfahrung erarbeitet GESIPA® wirtschaftliche Lösungen mit optimalem Nutzen rund um die Blindniettechnik.

Vorteile

GESIPA® bietet mit innovativen Systemtechnologien, jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Niettechnik und einem breiten Portfolio an Verbindern wirtschaftlich interessante Lösungen und echten Mehrwert.

Engineering

Nutzen Sie unsere Erfahrung schon in der Entwicklungsphase. Damit entlasten Sie Ihre Kapazitäten und reduzieren Ihre Entwicklungskosten.

Systemlösungen

Niettechnologie auf höchstem Niveau – damit optimieren Sie schnell Ihre Produktionsabläufe, sparen Zeit und können Ihre Ressourcen gezielter einsetzen.

Teilemanagement

Minimieren Sie mit uns Ihre Teile- und Lieferantenvielfalt und senken Sie Ihre C-Teile-, Logistik- und Handlingkosten.

Weltweite Liefersicherheit

Zählen Sie weltweit auf die Verfügbarkeit unseres Service und unserer Produkte. Mit Produktionsstandorten in Europa, USA und Asien sind wir überall in Ihrer Nähe und stellen ihre Teileversorgung sicher.

Qualität

Ihre Qualität im Fokus – Sichern Sie Ihre Produktqualität mit vielfältigen Möglichkeiten der Qualitätskontrolle sowie der prozessbegleitenden Überwachung und Dokumentation.

After Sales Service

Gute Verbindungen basieren auf Vertrauen und Verstehen. Wir verstehen Sie, weltweit.

Niettechnik

SFS Group Technologies Riveting neu niettechnik2

In der Niettechnik vereinen sich zahlreiche Vorzüge, wie die Überwindung von eingeschränkter Bauteilzugänglichkeit oder das dauerhafte und sichere Zusammenfügen verschiedenster, auch empfindlicher Materialien. Blindniete gewährleisten das dauerhafte Zusammenfügen auch unterschiedlicher Materialien.

Blindnietmuttern sind smarte Verbindungselemente, welche speziell bei dünnen, nur einseitig zugänglichen Werkstücken ein hochbelastbares Gewinde für eine wiederlösbare Verbindung herstellen. Alle Verbinder gibt es in verschiedenen Ausprägungen, Materialien und Formen.

Verarbeitungsgeräte

SFS Group Technologies Riveting Processing Devices

GESIPA® ist darauf spezialisiert, die im eigenen Haus entwickelten und gefertigten Verbindungselemente und Verarbeitungsgeräte optimal auf die Bauteilspezifikationen abzustimmen. Je nach individueller Anforderung werden Verarbeitungsgeräte, egal ob für Blindniete oder Blindnietmuttern anwendungsbezogen entwickelt und produziert. Ergänzend dazu können bei Bedarf prozessüberwachende Verarbeitungsgeräte die Qualität der Verbindung sichern und dauerhaft dokumentieren.

WinTech - Setzprozessüberwachung

SFS Group Technologies Riveting WinTech neu GAV

Mit den prozessüberwachten Setzwerkzeugen kann bei der Fertigung von kritischen Bauteilen oder auch bei automatisierten Setzprozessen eine Kontrolle und Dokumentation der Ergebnisse realisiert werden. Die WinTech-Setzprozessüberwachung ist ideal für anspruchsvolle Verbindungstechnik von sicherheitsrelevanten Bauteilen mit Planbruchnieten.

Industry 4.0 by GESIPA®

SFS Group Technologies Riveting iBird

Die neue Generation der Blindnietverarbeitung ermöglicht ein Verbinden des Setzgerätes mit mobilen Endgeräten via App. Die Vernetzung bietet zahlreiche Mehrwerte wie die Kontrolle von Nietprozessen, Verarbeitungssicherheit, Status- und Serviceanzeigen sowie den schnellen und einfachen Zugriff auf Betriebs-, Wartungs- und Reparaturanleitungen; letztendlich die Optimierung der Wertschöpfungskette. Eine Setzprozessassistent-Software ist optional erhältlich.

Vollautomatische Nietverarbeitung

SFS Group Technologies Riveting Fully Automated Rivet Processing

Die automatische Verarbeitung von Blindnieten und Blindnietmuttern ist besonders für den industriellen Einsatz in der Großserie geeignet. Dabei werden die Setzgeräte den speziellen Kundenanforderungen entsprechend angepasst und können problemlos in eine Roboteranwendung installiert oder durch die individuelle Konfiguration von einem Werker geführt werden.

Flow Drilling Riveting - Vorlochfreies Blindnieten

SFS Group Technologies Riveting Flow Drilling Riveting

Flow Drilling Riveting (FDR®) ist ein innovatives Verfahren, bei dem sich der Blindniet sein eigenes Loch schafft. Das Verfahren kann unterschiedliche Materialien verarbeiten und durch den Wegfall des Arbeitsschrittes «Vorbohren» können signifikant Kosten und Zeit eingespart werden. Die Technologie ist für die Nutzung an Industrierobotern sowie für die Verarbeitung besonders großer Stückzahlen ausgelegt.

Speed Rivet Technology

SFS Group Technologies Riveting Speed Rivet Technology

Die Magazinniet-Technik stellt vormagazinierte Niete auf einem Einwegdorn zum sofortigen Einsatz zur Verfügung. Die automatische Zuführung der Magazinniete ermöglicht besonders schnelle Taktzeiten. Die Speed Rivet Technology stellt eine wirtschaftliche Alternative zur Automation dar.

Solid Riveting

SFS Group Technologies Riveting Solid Riveting

Der Bereich Solid Riveting fertigt Vollniete und Halbhohlniete nach kundenspezifischen Anforderungen. Die Voll- und Halbhohlniete bieten eine technische und wirtschaftliche Alternative zu Schraubverbindungen oder anderen Verbindungssystemen. Dank unterschiedlicher Abmessungen, Werkstoffen und Kopfformen sowie den passend produzierten Verarbeitungsgeräten können zahlreiche Anwendungsfälle abgedeckt werden.

Kontakt & Services