sfs group geschichte tadler

Unsere Geschichte

Die Geschichte von SFS nahm 1928 ihren Anfang in der damaligen Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten. Die 1960 gegründete Presswerk Heerbrugg AG setzte den Grundstein für die internationale Entwicklung der industriellen Aktivitäten.

2013 - heute: Börsengang, Stärkung Medizinaltechnik und neuer Claim

SFS Group History_2016

2014
Kotierung der SFS Group an der SIX Swiss Exchange

Übernahme der Aktienmehrheit an Indo Schöttle (IN), mit Produktionsstandorten in Pune und Belgaum

2016
Stärkung der Position in der Medizinaltechnik durch Akquisitionen der Stamm AG (CH) und Tegra Medical (USA)

2018
«Inventing success together». Der neue Claim ist nichts anderes als eine neue Zusammenfassung der bereits seit Gründung be­stehenden DNA von SFS. In diesem Zusammenhang verschmelzen die Marken SFS intec und SFS unimarket und treten neu als SFS auf. Die konzentrierte Kommunikation sowie die neue Corporate Identity unterstützen dabei die Fokussierung auf unser Leistungsversprechen zusätzlich.

2007-2012: Ausbau in Asien und Nordamerika

SFS Group History Years 20072012

2007
Erwerb eines 50%-Anteils an Dekim Metal (TR), später umbenannt
in SFS intec

2008
Erwerb der GESIPA® GmbH, einem führenden Blindniettechnik-Anbieter, mit Standorten in DE, UK und den USA

Erwerb eines 50%-Anteils an Sunil SFS intecAutomotive (CN)

2012

Akquisition der UnisteelTechnology Ltd.,mit Hauptsitz in Singapur und weiteren Fertigungsstandorten (MY und CN), Fertigung Miniaturteile

Übernahme der Aktienmehrheit an SFS intec (TR) sowie Erwerb eines 45%-Anteils an Indo Schöttle (IN)

1991-2006: Erweiterung des Technologieportfolios

SFS Group History_1996

1996
Erwerb des Ego Kunststoffwerks in Altstätten (CH) und Einstieg in die Kunststoff-Spritzgiesstechnologie

2001
Erwerb der HB Plastics GmbH mit Werken in Österreich und Ungarn sowie der Construction Fasteners mit Standorten in USA und Kanada

2002
Bündelung der industriellen Aktivitäten und der Handelsaktivitäten unter den Marken SFS intec und SFS unimarket

2005
Einstieg in die Tiefziehtechnik durch Erwerb der Lüdi AG (CH); Erwerb der K-Plast AB (SE)

1977-1990: Erweiterung internationale Vertriebsstruktur

SFS Group History_1979

1978
Erstmalige Registrierung der Marke

1979
Erste Weltneuheit von SFS: Entwicklung und Fertigung einer Bohrschaube aus rostfreiem Stahl

1983
Erwerb der Sela Ltd. und der Linread Ltd. (UK), Schraubenproduktion

> 1986
Aufbau eines Netzes von HandwerkStadt Standorten in der Schweiz

1987
Erwerb der Sassba (IT) und Einstieg in die Fertigung und den Vertrieb von Tür- und Fensterbändern

1961-1976: Auf- und Ausbau Produktion

SFS Group History_1966

1966
Einstieg in die Mehrstufentechnologie, Fertigung einer Triebwerksschraube

1970
Realisierung Infrastrukturprojekte am Standort Rosenbergsau (Produktion und Büros)

1971
Erste Vertriebsorganisation ausserhalb der Schweiz, Erwerb der Fritz Haas GmbH (DE)

1976
Erster Produktionsstandort ausserhalb der Schweiz; Erwerb der Visserie Technique (FR) und Einstieg in die Fertigung von Bohrschrauben

1928-1960: Aufbau Eisenwarenhandel und Start der Produktion

SFS Group History Years 19281960

1928
Gründung der Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten (CH) durch BenjaminStadler, weiterer Aufbau durch Sohn Josef Stadler; Eintritt Hans Huber 1943 als erster Lernender

1949
Eröffnung eines Filialgeschäfts in Heerbrugg (CH), geführt durch Hans Huber

1960
Start der Produktionsaktivitäten durch Realisierung erster Doppeldruckteile, Systemschraube für Doppelverglasungsfenster

Kontakt & Services

Das könnte Sie auch interessieren